Magnesium-WIG-Schweißstäbe

Magnesium ist mit seiner um 36 % geringeren Dichte als Aluminium der leichteste handelsübliche Konstruktionswerkstoff. Magnesium weist außerdem das beste Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht auf. Es ist daher besonders in der Kfz-Branche ein gefragter Werkstoff. Magnesium nimmt jedoch leicht Feuchtigkeit aus der Atmosphäre auf, was zur Entstehung einer porösen Schicht aus Magnesiumhydroxid führt. Diese wiederum zersetzt sich bereits bei Temperaturen von ca. 200 °C und gibt dabei beim WIG-Schweißen gebundenes Wasser wieder in das Schmelzbad ab, was schnell zu Poren in der Schweißraupe führen kann. Aus diesem Grund ist eine gute Schutzgasabdeckung von besonderer Wichtigkeit. Ähnlich wie Aluminium werden Magnesium und seine Legierungen unter inertem Argon, seltener Helium, verschweißt. Weil die Schmelze dabei sehr dünnflüssig ausfällt kann nur in horizontalen Positionen geschweißt werden.

1 Artikel

pro Seite

  1. WIG Magnesium Schweißstab Mg Al 6 Zn,  Ø 3,0 mm x 914 mm  We-Nr. 3.5612  -Einzelstab-
    4,52 € / VE=1 Stab
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

1 Artikel

pro Seite