Stabelektroden Aluminium

Ähnlich wie Kupfer wird auch Aluminium nur selten mit umhüllten Stabelektroden geschweißt. Es benötigt viel Erfahrung, um gute und gleichmäßige Schweißnähte zu erhalten, denn durch zu hohen Wärmeeintrag kann es sehr schnell zu einem Abschmelzen des Grundmaterials kommen; aus zu geringem Wärmeeintrag resultieren mangelhafte Schweißnähte. Des Weiteren sind umhüllte Aluminium-Stabelektroden stark hygroskopisch, d. h. sie neigen dazu, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und können auch nur schlecht rückgetrocknet werden, angebrochene Packungen müssen daher schnell aufgebraucht werden. Aluminium wird daher bevorzugt im WIG- bzw. MIG-Verfahren geschweißt.

2 Artikel

pro Seite

  1. Stabelektrode Al Si 5 Ø 2,5 x 350 mm nach DIN 1732
    Artikelnummer: 8008225

    Stabelektrode Al Si 5 Ø 2,5 x 350 mm nach DIN 1732


    157,30 € / VE=2 Kg
    Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand

    (78,65 € / 1Kg)

  2. Stabelektrode Al Si 5 Ø 3,2 x 350 mm nach DIN 1732
    Artikelnummer: 8008232

    Stabelektrode Al Si 5 Ø 3,2 x 350 mm nach DIN 1732


    147,55 € / VE=2 Kg
    Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand

    (73,78 € / 1Kg)

2 Artikel

pro Seite